365trading Erfahrungen und Test

365trading Logo365trading ist ein Angebot der Old Dutch Trading und ist seit 2011 auf dem Markt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Barcelona, in Spanien. Die Firma wird dank seines EU-Sitzes in Spanien nach dem dort geltenden EU Recht geführt. Die Regulierung erfolgt durch die Regulierungsbehörde CySEC. Somit ist ein sicherer Handel gewährleistet, der nach den realen Kursschwankungen stattfindet.

Der Broker stellt sich selber als Marktführer in dem Bereich Handel mit binären Optionen dar. Doch ist der Konzern derzeit in Deutschland noch nicht so bekannt. Doch durch die Umstellung der Webseite auf die deutsche Sprache sowie dem deutschsprachigen Support wurden die Möglichkeiten der Kommunikation für deutschsprachige Händler verbessert. 365trading bietet seine Dienste nicht nur in Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch und Portugiesisch an. Die webbasierte Tradingplattform gibt es auch als App für Android sowie iOS. Bei 365trading kann rund um die Uhr getradet werden: Die israelische Börse ist sonntags mit dem TA-25 geöffnet.

1. Stärken & Schwächen im Überblick:

Beim Broker 365trading überwiegen bereits bei einem Blick auf die Liste der vielen Vorteile die positiven Aspekte dieses Anbieters. Positiv ist in erster Linie, dass 365trading von der Cysec aus Zypern reguliert wird und daher einer strengen Kontrolle unterliegt. Das bietet für Trader einige Sicherheiten.

Vorteile:

  • Regulierungsbehörde CySEC
  • Kostenloses Demokonto
  • hoher Neukundenbonus
  • einfach zu bedienendes Handelssystem
  • Mindesteinzahlung lediglich 100 Euro
  • Kostenlose Auszahlung ab 50 Euro binnen 24 Stunden
  • mehrsprachiges Supportteam – auch deutschsprachig
  • Videomaterial und E-Books für Einsteiger
  • Real Time Kurse
  • App für iOS und Android

Nachteile:

  • Sitz nicht in Deutschland

Im Weiteren wird ein Demokonto angeboten, das zum Ausprobieren des Handels mit binären Optionen die idealen Voraussetzungen bietet. Der hohe Bonus, der für Neukunden angeboten wird, zählt ebenso zu den attraktiven Offerten dieser Firma. Das Handelssystem ist einfach aufgebaut und kann daher leicht gehandhabt werden. Das ist für Einsteiger ein Vorzug, die sich nicht zuerst in komplizierte Broschüren einlesen müssen. Mit lediglich ein paar Klicks werden bereits Transaktionen eröffnet oder geschlossen. Dabei stehen die unterschiedlichsten Handelsmodalitäten zur Verfügung. Kunden nutzen überdies viele E-Books sowie Videomaterial, um das Handeln zu erlernen. Einfaches schnelles Begreifen von Handelsarten ist daher auf einfachen Wegen möglich.

Neben Angeboten wie einer App für iOS und Android sowie Real Time Kurse bietet dieses Unternehmen noch viele weitere Gelegenheiten für Einsteiger, das Handeln mit binären Optionen zu beginnen.

Der einzige negative Aspekt könnte darin liegen, dass die Firma ihren Sitz außerhalb von Deutschland hat, was jedoch für die wenigsten Trader von Bedeutung sein kann. Denn durch den deutschsprachigen Support wird Händlern aus Deutschland schnell geholfen.

2. Betrug oder Abzocke?

Das Unternehmen 365trading ist in Deutschland noch nicht so lange bekannt, obwohl es schon seit vielen Jahren seine Dienste auf dem Markt anbietet. Binäre Optionen sind ein Finanzprodukt, dem von sich aus bereits ein Spekulationscharakter anhaftet. Trader möchten jedoch gerade deswegen erhöhte Sicherheit beim Handeln haben. Diese Sicherheit bietet 365trading an. Neben der Regulierung nach EU-Recht wird der Kundensupport auch in deutscher Sprache geführt, damit bei Rückfragen keine Probleme auftreten können. Anlegern werden außerdem günstige Konditionen offeriert sowie eine rasche Bearbeitung und Auszahlung. Bei diesem Broker gibt es überdies die Möglichkeit, ein kostenloses Demokonto zu eröffnen. Trader können daher vollkommen sicher sein, während sie ihre Strategien zunächst im Testmodus ausprobieren, bevor sie mit dem Handeln mit realem Geld beginnen. Aus den Angeboten von 365trading können bereits Rückschlüsse auf die Seriosität dieses Unternehmens gezogen werden. Das Handeln mit binären Optionen bei 365trading ist seriös.

3. Sitz und Regulierung: EU-regulierter Broker mit Sitz Zypern

365trading hat seinen Sitz in Spanien und wird von der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert. Das ist eine Regulierungsbehörde in Zypern, die innerhalb der EU tätig ist. Die CySEC gibt ihren Mitgliedern strenge Richtlinien auf.

4. Handelsangebot: Diese Handelsarten bietet 365trading

365trading bietet eine große Auswahl an über 100 unterschiedlichen Handelsarten. Dazu gehören Rohstoffe wie Platin, Gold, Silber sowie Öl. Auch Kaffee, Zucker sowie Weizen können getradet werden. Bei den Aktien stehen unter anderem die sogenannten „Big Points“ zur Verfügung wie Amazon, Coca Cola, Microsoft, Apple, Goldman, Nike, Nissan, Goldman Sachs, sowie Fiat zum Handeln zur Auswahl zur Verfügung. Hinzu kommt ein großes Angebot an handelbaren Indizes, wie DAX, Nikkei Index, Dow Jones sowie auch der Hang Seng. Daneben gibt es viele handelbare Währungspaare der bekannten Währungen, jedoch stehen auch einige „Exoten“ bei unserem 365trading Test zur Verfügung.

Call-und-Put Optionen

Auf der Handelsplattform des Brokers wird die Möglichkeit zum Handel mit Call- und Put-Optionen angeboten. Touch- oder Range-Optionen sowie andere Variationen für den Handel mit binären Optionen werden auf der Plattform noch nicht angeboten. Das Modell ist jedoch erweiterbar. Bis zur Erweiterung nehmen Trader mit dem aktuellen Angebot vorlieb. Besonders für Einsteiger ist diese Beschränkung auf diese Optionen jedoch eher ein Vorteil. Denn sie können gezielt die angebotenen Möglichkeiten nutzen und brauchen sich nicht ablenken zu lassen. Durch die Übersichtlichkeit werden erste Handelsaktionen vereinfacht.

Stornierung innerhalb von drei Sekunden möglich

Ein weiterer positiver Aspekt beim Handeln bei 365trading ist die sogenannte „Stornierungsfunktion“. Innerhalb von drei Sekunden können Kunden noch entscheiden, ihre Transaktion abzubrechen, falls sie es sich noch einmal anders überlegen. Diese Funktion steht direkt nach der Kontoeröffnung einmal zur Verfügung. Danach erhalten Händler für je 15 Trades wieder einmalig die Möglichkeit, einen Trade rasch zu beenden. Dann werden jedoch geringe Gebühren fällig. Die Trades sind je Handelseinsatz auf 1.000 Euro begrenzt. Dagegen können Sie beliebig viele Optionen eröffnen.

5. Renditen: Bis 85 Prozent Rendite möglich bei 365trading

Bei den einfachen Call- sowie Put-Optionen bei diesem Anbieter sind bis zu 85 Prozent Rendite möglich. Zum Beispiel sind es bei dem Währungspaar EUR/USD bei kurzzeitigen Optionen 72 Prozent, bei langfristigen Optionen sogar 80 Prozent. Bei Gold können Trader mit Renditen zwischen 74 und 80 Prozent rechnen. Bei einem geringen Mindestumsatz können hohe Renditen erzielt werden.

6. Konditionen & Mindesteinlage: Niedrige Mindesteinlage erforderlich

Ein Handelskonto können Sie bei diesem Broker schnell und ohne Probleme online eröffnen. Auf das Konto muss eine Mindesteinlage von 100 Euro eingezahlt werden. Dieser niedrige Betrag für die Mindestanforderung des Kontos stellt einen großen Vorteil für Einsteiger dar, die sich noch nicht sicher sind, wie der Handel mit binären Optionen vonstattengeht. Im Vergleich zu anderen Anbietern fällt dieser Betrag für die Mindesteinlage gering aus. Nicht selten fordern Anbieter einer Handelsplattform 300 Euro oder eine höhere Einzahlung als Mindesteinlage.

Für die Kontoführung oder den Handel mit binären Optionen fallen keine Kosten an. Weitere Kommissionen oder Provisionen werden außerdem nicht berechnet. Ab bereits 5 Euro können Sie bei 365trading Finanzwetten platzieren. Im Vergleich liegt der Marktdurchschnitt bei 20 Euro. Daher ist der Anbieter als günstig zu bewerten.

7. Kontoeröffnung: So eröffnen Sie Ihr Konto bei diesem Broker

Die Kontoeröffnung erfolgt einfach über ein online Formular, das auf der Webseite von 365trading zur Verfügung gestellt wird. Hier sind die persönlichen Daten einzutragen. Der Nutzer muss den AGB mithilfe eines Kreuzchens im entsprechenden Kästchen zustimmen. Allerdings sind die AGB’s bislang noch nicht auf Deutsch abrufbar.

Der Abschluss der Registrierung erfolgt über die Verifizierung der E-Mail-Adresse. Die Verifizierung des Kontoinhabers muss spätestens bei der Beantragung der ersten Auszahlung erfolgt sein. Der Broker fordert hierzu eine Kopie des Personalausweises sowie aktuelle Rechnungen zum Nachweis der Identität an. Das kann die derzeitige Stromrechnung oder eine Abschlagsrechnung für Wasser sein. Der Wohnsitz muss in der Rechnung ausgewiesen sein.

8. Demokonto & Bildung: 365trading Erfahrungen sammeln

Viele Trader nutzen vor dem Beginn des Echtzeithandelns das Angebot ein Demokonto zu nutzen. Aus diesem Grund stellt der Anbieter einen kostenlosen Demoaccount zur Verfügung. Sowohl Anfänger als auch Profis traden hin und wieder von einem solchen Testaccount aus. Denn hier lassen sich Strategien einfach und risikolos ausprobieren. Händler sind damit bestens für den echten Handel gewappnet. Der Handel über das Demokonto ist absolut risikofrei. Den Händlern werden virtuelle Beträge zur Verfügung gestellt, die sie auf die ausgewählten Positionen setzen können. Bei der bekannten Handelsart, dem Handel mittels Call- und Put-Optionen setzen Trader auf fallende oder steigende Kurse eines bestimmten Basiswertes. Jedoch ist beim Handel mit Echtgeld eine Strategie erforderlich. Denn dadurch kann das Risiko eines Verlustes minimiert werden.

Über das Demokonto testen Händler nicht nur Schritte bis zum Setzen einer Position. Sie erarbeiten sich darüber hinaus eine funktionierende Strategie, die ihnen die erwünschten Profite einbringen kann. Bereits vorhandene Strategien können nach aktuellen Marktgegebenheiten angepasst werden. Durch Videomaterial und E-Books stehen überdies umfangreiche Mittel zur Schulung zur Verfügung.

9. Bonus & Sonderkonditionen: Willkommensbonus bis zu 500 Euro

Nach den 365trading Erfahrungen erhalten Sie bei diesem Broker faire Bonuskonditionen. Der Willkommensbonus liegt bei einer Einzahlung bis 500 Euro bei 100 Prozent. Für eine Auszahlung muss dieser Wert lediglich 15-mal umgesetzt worden sein. Das sind günstigere Konditionen als bei anderen Anbietern. Denn im Vergleich muss der Bonusbetrag dort häufig bis zu 50-mal eingesetzt worden sein, um zur Auszahlung zu gelangen. Bei Einzahlungen über 500 Euro sinkt der Bonus für Neukunden nach unten hin ab. Die 100 prozentigen Belohnungen bei einer Einzahlung eines Betrages von bis zu 500 Euro ist ein faires Angebot von 365trading.

10. Einzahlungen & Auszahlungen: Viele Möglichkeiten

Für die Abwicklung von Ein- und Auszahlungen stehen dem Anleger viele Möglichkeiten zur Verfügung. In unserem 365trading Test ist es die einfachste Variation mittels der Zahlung per Kreditkarte, Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. Die Anbieter MasterCard, Visa sowie American Express sind dabei die akzeptierten Anbieter.

Daneben stehen noch viele weitere Zahlungsdienstleistern für die Abwicklung des Geldtransfers zur Auswahl. Trader zahlen ebenso mit Anbietern wie

  • Netteller,
  • PayPal,
  • Ideal
  • sowie Wiretransfer Geld auf das Konto bei diesem Broker ein.

Je nachdem, welcher Zahlugnsanbieter ausgewählt wurde, können Sie das Geld bereits nach kurzer Zeit zum Handeln verwenden. Gebühren werden bei den Geldtransaktionen nicht erhoben.

11. Handelsplattform & Mobile App:

Die webbasierte Handelsplattform können Sie in jedem Browser sowie auf Mobilgeräten nutzen. Die Software wurde von dem Broker selber entwickelt und steht im modernen Look zur Verfügung. Sie ist einfach bedienbar. Mit einer App, die im Google Store heruntergeladen werden kann, wird 365trading auch auf dem Smartphone oder dem Tablet einfach ausgeführt. Für Trader wird der mobile Handel immer wichtiger. Denn dadurch können Händler von jedem Ort der Welt aus, auf ihre Plattform zugreifen und wichtige Chancen ergreifen.

12. Kundendienst & Support: Deutschlandweit erreichbar

Anleger, die mit binären Optionen handeln, haben häufig wichtige Fragen. Dabei ist für sie entscheidend, einen schnellen sowie kompetenten Kundensupport zu haben. Unsere 365trading Erfahrungen haben ergeben, dass dieser Broker hier eine Menge zu bieten hat. Die Erreichbarkeit ist Werktags von 9 bis 17 Uhr gegeben. Ein deutschsprachiger Telefonsupport mit deutscher Nummer steht Tradern zur Verfügung. Auch beim Live Chat zeigt unser Test, dass schnell ein Mitarbeiter mit entsprechenden Sprachkenntnissen erreichbar ist. Überdies können Sie rund um die Uhr Fragen per E-Mail an den Kundensupport senden. Die Mitarbeiter von 365trading antworten schnell und fachkundig. Deutschen Reisenden steht auch im Ausland eine entsprechende Inlandsnummer zur Verfügung. Der Support erfolgt in der jeweiligen Landessprache.

13. Seriosität: 365trading ist ein seriöser Anbieter

In unserem 365trading Test konnten wir feststellen, dass es sich um einen serösen Anbieter handelt. Der Broker wird über die CySEC reguliert, die zu den strengsten Regulierungsbehörden zählt. Die Konditionen sind fair, die Bonusbedingungen einzigartig. Der deutschsprachige Support reagiert schnell, höflich und kompetent. Ein Pluspunkt ist der Live-Chat, bei dem die Kommunikation noch schneller abläuft. Das Handelsangebot ist groß. Die Handelsmöglichkeiten bieten besonders für Einsteiger eine einfache Möglichkeit zum Handeln an. Auch Profis kommen bei der Vielzahl der Basiswerte auf ihre Kosten.

Unser Fazit: Eignet sich gut für Einsteiger und Profis

Unsere Erfahrungen haben viel Positives beim Test ergeben. Neben dem kostenlosen Demokonto, das zeitlich unbegrenzt ist, bietet der 365trading eine einfach bedienbare Handelsplattform. Diese kann sowohl vom Desktop-PC als auch von mobilen Geräten aus genutzt werden. Mit kleinem Mindesteinsatz sowie einer geringen Einzahlung von nur 100 Euro wird für Anfänger wie auch vorsichtige Menschen viel geboten, um mit nur wenig Kapital den Handel mit binären Optionen zu beginnen. Doch auch fortgeschrittene Händler finden hier einige spannende Möglichkeiten zum Traden vor.

Bei den Ein- und Auszahlungen ist besonders die kostenlose Auszahlung attraktiv. Auch die Möglichkeit für Ein- und Auszahlungen über PayPal werden viele Anleger begeistern. Die Bonusbedingungen liegen weit über den durchschnittlich angebotenen Konditionen. Da lohnt sich doch auch einmal, eine höhere Einzahlung zu tätigen. Der Anbieter ist für Anfänger und Fortgeschrittene zu empfehlen.

Wer immer noch unsicher ist, der eröffnet ein Demokonto und überzeugt sich somit von den vielfältigen Möglichkeiten auf dieser Plattform.