EZTrader Erfahrungen und Test

EZTrader Erfahrungen und Test

Das Unternehmen EZTrader, das vormals unter der Bezeichnung EZBinary firmierte ist ein Broker für den Handel mit binären Optionen. Diese Firma ist einer der ältesten Anbieter in diesem Bereich. Denn EZTrader wurde bereits im Jahr 2008 gegründet. Der Hauptsitz des Online Brokers liegt in Nikosia auf Zypern. Der Broker wird durch die zuständige Regulierungsbehörde, die CySEC lizenziert. Die Trading-Plattform kann in über zehn Sprachen aufgerufen werden, unter anderem auch in Deutsch. EZTrader ermöglicht als Binäre Optionen Broker ausschließlich den Handel mit den klassischen Handelsvarianten, den Call- und Put-Optionen. Dabei werden über 120 Assets angeboten. Kunden steht neben der Desktop Version auch noch eine App für den Handel am Smartphone sowie Tablet oder Notebook zur Verfügung. Unsere EZTrader Erfahrungen bezüglich des Brokers werden in dem folgenden Artikel ausführlich beschrieben.

Handelt es sich beim EZTrader um Betrug oder Abzocke: Ist EZTrader seriös?

Der Broker EZTrader bietet den Handel mit binären Optionen bereits seit vielen Jahren an, und zwar mit Erfolg. Denn immer mehr Trader vertrauen auf diesen Anbieter. Im Gegenzug profitieren Händler von den hohen Renditechancen. Dabei erwarten sie faire Konditionen beim Handeln mit binären Optionen. Sowohl die vielen Kunden der Firma als auch die Presse haben EZTrader bereits Seriosität bescheinigt. Denn trotz des hohen Verlustrisikos haben Kunden bei diesem Anbieter faire Konditionen und gute Angebote zu erwarten. Im EZTrader Test fallen Urteile stet positiv aus. Das bestätigen auch die Erfahrungen von Kunden, die einen exzellenten Support, eine intuitiv bedienbare Handelsplattform sowie eine rasche Auszahlung erhalten haben. Doch können die Geschäfte auch in der Finanzwelt nicht immer reibungslos verlaufen. In der Zeit von 2014 bis 2015 unterlief der Firma ein Fehler während mehrerer Werbeaktionen. Die CySEC bemängelte diverse Unvollkommenheiten, wie das Fehlen von Risikohinweisen und nicht klar deklarierte Bonusangebote in der Werbung. Auch die Formulierung bei den Werbeslogans wurde kritisiert. Das Unternehmen musste zu dieser Zeit eine Geldbuße von 340.000 Euro hinnehmen. Daraus hat der Konzern seine Lehren gezogen und wirkt seither fehlerhaften Angaben entgegen.

Vorteile und Nachteile von EZTrader

Vorteile:

  • übersichtliche Handelsplattform
  • praktische EZTrader App
  • bis zu 90 unterschiedliche Assets handelbar
  • Regulierung durch die EU – Behörde CySEC
  • Schneller Kundensupport
  • Handelskonto ab 200 Euro
  • Mindesthandelssumme 25 Euro

Nachteile:

  • fehlendes Demokonto

Sitz und Regulierung: EZTrader – seriöses Unternehmen mit Sitz in Zypern

EZTrader ist mittlerweile zu einem weltweit agierenden Unternehmen herangewachsen. Es gibt in der Zwischenzeit zwei Betreiberfirmen, wovon eine für den internationalen sowie eine für den europäischen Markt zuständig ist. Die Firma EZTrader Europa ist seit dem Jahr 2011 das Eigentum der WGM Service Ltd. Dieser Konzern hat seinen Sitz auf Zypern. Er verfügt seit dem Jahr 2013 über eine EU-Regulierung sowie eine Lizenzierung über die zypriotische CySEC-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde. Ein regulierter Anbieter für den Handel mit binären Optionen hat für Kunden einige entscheidende Vorteile. Einer davon ist, dass die Firma EZTrader, nach den letzten Bekanntgaben eine Sicherheitsleistung von einer Millionen Euro getätigt hat. Kundeneinlagen des Brokers sind damit bestens gegen Verluste abgesichert.

Handelsangebot: Über 120 verschiedene Assets auswählbar

Nach den EZTrader Erfahrungen können Händler aus etwa 120 Basiswerten das passende aussuchen. Dazu stehen unterschiedliche Asset-Kategorien zur Auswahl wie Aktien, Indizes, Währungen sowie Rohstoffe. Die binären Optionen können mit den verschiedensten Ablaufzeiten selektiert werden. Strategien für langfristige sowie kurzfristige Investitionen lassen sich dadurch einfach umsetzen. Unter den Auswahlmöglichkeiten stehen sogar 60-Sekunden-Optionen zur Verfügung. Dieser Broker liegt mit seinem Angebot prozentual gesehen über dem Durchschnitt der Möglichkeiten, die von anderen Anbietern offeriert werden.

Der Fokus liegt bei diesem Unternehmen auf den Call- sowie Put-Optionen auf der Basis von Aktien. Sowohl die wichtigsten Devisenpaare als auch alle gängigen Indizes sowie einige Rohstoffe stehen zum Trading zur Verfügung. Bei den Handelsarten können Trader unter binären Optionen, Longterm-Optionen sowie dem 60-Sekunden-Handel aussuchen. Dieses überschaubare Angebot ist für viele Händler wie Einsteiger oder auch Fortgeschrittene attraktiv. Lediglich einige Profis werden bestimmte Handelsarten wie One / No Touch- sowie Range-Optionen wahrscheinlich vermissen.

Die Basiswerte im Überblick:

  • über 80 internationale Aktien
  • 25 unterschiedliche Indizes
  • 15 Währungspaare
  • vier Rohstoffe

Handelskonditionen & Mindesteinlage: Handelskonto bereits ab 200 Euro

EZTrader ermöglicht das Handeln bereits ab einer Mindesthandelssumme von 25 Euro. Jeder Trader kann ein Konto mit einer Mindesteinzahlungssumme von 200 Euro eröffnen. Durch entsprechende Bonusangebote kann das Handelsguthaben um 20 Prozent gesteigert oder sogar verdoppelt werden.

Renditen: Diese Gewinne können erzielt werden

Der Anbieter offeriert nach eigenen Angaben Renditen bis zu 95 Prozent bei dem Handel mit binären Optionen. Tatsächlich können klassische Optionen Renditen bis zu 85 Prozent erzielen. Bei den Währungspaaren sind bis zu 72 Prozent Erträge möglich. Binäre Optionen auf Indizes können Renditen um 80 Prozent einbringen. Auf der Basis von Aktien erreichen die Renditen die 85 Prozent Marke. Im 60-Sekunden Handel können Händler mit Renditen bei Rohstoffen sowie Währungspaaren bis 72 Prozent rechnen. Wer eine Rendite von 95 Prozent anstrebt, kann mit Longterm-Optionen tatsächlich einen hohen Gewinn in dieser Größenordnung oder darüber erreichen.

Kontoeröffnung: So eröffnen Sie ein Konto bei EZTrader

Ein Konto kann bei diesem Broker schnell eröffnet werden. In wenigen Minuten können die nachfolgenden Schritte ausgeführt werden: Ein Online-Formular wird ausgefüllt. Dieses muss abgesendet werden. Danach muss in dem eigenen E-Mail-Account ein E-Mail-Bestätigungslink des Brokers angeklickt werden. In der E-Mail sind gleichzeitig alle Zugangsdaten enthalten, mit denen Sie sich in Ihrem neu erstellten Account einloggen können. Sodann können Sie schon eine Tour auf der Plattform unternehmen, um die ersten Erfahrungen zu sammeln. Falls Sie sofort mit dem Trading beginnen möchten, dann ist auch das einfach möglich. Eine erste Einzahlung kann sofort durchgeführt werden. Generell wird von diesem Anbieter bei der Kontoeröffnung keine Einzahlung gefordert. Ebenso werden keine Gebühren für die Kontoführung oder eine Mitgliedschaft fällig. Das Konto ist somit kostenlos. Trotz der Möglichkeiten der sofortigen Kontoeröffnung sowie des sofortigen Handelsbeginns wird im Falle einer Auszahlungsanforderung eine Verifizierung des Kontos notwendig. Doch auch diese kann schnelle erledigt werden. Es wird lediglich die Kopie des Lichtbildausweises sowie die Vorlage einer Kopie einer aktuellen Rechnung zum Adressnachweis erforderlich. Diese Unterlagen können bequem von der Festplatte des eigenen PCs aus hochgeladen werden.

Demokonto & Bildung: Unsere EZTrader Erfahrungen auf der Plattform

Die EZTrader-Plattform kann nicht ausprobiert werden, da ein Angebot für ein Demokonto derzeit fehlt. Doch steht für interessierte Händler ein ausführliches Bildungsportal bereit, auf dem das Erlernen des Handels mit binären Optionen möglich gemacht wird. Trader finden hier allerlei wissenswerte Informationen, die einen wertvollen Wissensvorschub für den Einstieg in die Welt des Handelns mit Binäroptionen geben. Vorteilhaft dabei ist, dass das EZTrader-Bildungsportal auf Deutsch aufrufbar ist. Überdies gibt es eine ausführliche Produkterklärung. Im Weiteren werden Erklärungen binärer Optionen Signale, Strategien sowie Tutorials, zwei E-Books und Material zum Training über Video bereitgestellt. Auf der Webseite weist der Broker zwar auf ein Live-Chat-Angebot hin, im EZTrader Test war dieses jedoch noch nicht nutzbar.

Bonus und Prämien: Mit diesen Bonusaktionen können Sie rechnen

Neukunden bei diesem Broker wird in der Regel ein attraktiver Bonus angeboten. Der Anbieter offeriert in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Bonusvarianten. Darunter befinden sich auch ein Anmeldebonus sowie ein Einzahlungsbonus. Der Einzahlungsbonus ist an die Summe der Einzahlung gebunden, wohingegen der Anmeldebonus bereits bei der Eröffnung des Kontos bei dem Unternehmen in Empfang genommen werden kann. Weitere Bonusaktionen können direkt auf der Homepage des Brokers eingesehen werden. Über E-Mails erhalten Kunden Informationen über laufende Aktivitäten. Direkt nach der Registrierung bekommen Sie sofort per E-Mail ein persönliches Angebot, das den Betrag der ersten Einzahlung inklusive eines Bonus erhält. Der Bonus kann bei 20 Prozent liegen, möglich ist daneben auch ein Angebot über einen Bonus über 100 Prozent. Dabei weichen die Bonusbedingungen nicht wesentlich von denen anderer Anbieter ab. Um den Bonuswert nebst Gewinn vom Konto auszahlen lassen zu können, sollte der Bonusbetrag bereits 40-fach umgesetzt worden sein. Das Umsatzziel muss innerhalb von 90 Tagen erreicht werden.

Einzahlung und Auszahlung:

Händler tätigen Einzahlungen schnell und sicher über Banküberweisung oder die üblichen Kreditkarten wie Visa, Mastercard sowie American Express. Daneben kann die Einzahlung mit GiroPay, Neteller, Skrill, PaysafeCard oder Sofortüberweisung getätigt werden. Für die Einzahlungen über die Kreditkarte werden keine Gebühren erhoben. Die Einzahlung wird sofort auf dem Konto gutgeschrieben. Auszahlungen können über die Kreditkarte oder über Banküberweisung erfolgen.

Einzahlungen über:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte: Visa, Mastercard sowie American Express
  • GiroPay
  • Neteller
  • Skrill
  • PaysafeCard
  • Sofort Überweisung

Auszahlungen über:

  • Kreditkarte/Debitkarte
  • Banküberweisung

Besonderheiten: Bei den Zahlungsmethoden wird Paypal nicht angeboten. Für die Banküberweisung wird eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro erhoben.

Handelsplattform und Mobile App: Schnell und von überall traden

Dieser Broker beweist bereits bei der Handelsplattform, dass er über eine langjährige Erfahrung im Handel mit den Binäroptionen verfügt. Bei EZTrader handeln Kunden auf einer im eigenen Haus entwickelten Handelsplattform. Kundenwünsche können somit schneller verwirklicht sowie rasch umgesetzt werden. EZTrader Erfahrungen, die in den Foren veröffentlicht wurden, unterstreichen die einfache Handhabung der Internetplattform. Einsteiger finden sich intuitiv auf der Webplattform zurecht. Denn diese ist einfach gehalten und leicht bedienbar. Zahlreiche brauchbare Zugaben wie die aktuellen Nachrichten vom Tage, schneller Zugang zum Support sowie Ausbildungsmaterial vereinfachen die Handhabung der Software zusätzlich. Jedoch ist zu beachten, dass die Handelsoptionen eher begrenzt sind. Es stehen zwar die klassischen Call- sowie Put- Optionen zur Verfügung, jedoch könnten Profis beispielsweise One Touch Optionen oder Paare vermissen.

Einsteiger kommen jedoch voll auf ihre Kosten. Zusätzliche Bereiche wie die Finanznachrichten von Reuters, die FAQ oder ein umfassender Trading-Guide sind einfach erreichbar und können sofort eingesehen werden. Zudem gibt es eine Funktion namens ‚Trader Insight‘, durch die Händler einen raschen Überblick über die Aktivitäten anderer Trader erhalten. Wer einmal das Verhalten der anderen Kunden kopieren möchte, wird dadurch in die Lage versetzt, es einfach einmal auszuprobieren.

Zudem bieten einige nützliche Funktionen viel Mehrwert, zum Beispiel können die Finanznachrichten während des Tradings in einem kleinen Fenster eingeblendet werden. Wer gerade mit binären Optionen handelt, kann seine Aktionen somit direkt nach den aktuellen Geschehnissen des Tages ausrichten. Im Weiteren bietet eine eingebaute Sell-Option weiteren Komfort. Binäre Optionen können damit schon vor dem Ablauf verkauft werden. Das simple auszuführende Tool bietet Tradern einen zusätzlichen Mehrwert auch im Hinblick auf den fehlenden Option Builder.

Kundendienst & Support: Gute Erfahrungen beim Support

Händler erwarten von einem guten Broker nicht nur die besten Handelsbedingungen, sondern auch einen gut erreichbaren sowie kompetenten Kundensupport. Im EZTrader Test hat sich gezeigt, dass der Kundenservice bei diesem Anbieter nicht nur hochwertig ist, sondern auch in vielen Sprachen angeboten wird, sodass jeder Kunde sofort zuverlässig bedient wird. Für deutschsprachige Kunden stehen die allgemeinen Kontaktmöglichkeiten über E-Mail sowie eine Gratishotline über eine 0800-Rufnummer zur Verfügung. Auf der Webseite verspricht der Broker, dass E-Mails innerhalb von wenigen Tagen beantwortet werden. In unserem Test bekamen wir bereits nach einer Stunde die erwünschte Antwort. Überdies können aktive Trader über einen persönlichen Kontomanager Fragen entsprechend schnell klären.

Seriosität: EZTrader seriös – Garantie durch CySEC Regulierungsbehörde

Wegen der Regulierung durch die CySEC wird EZTrader dazu verpflichtet, eine Mitgliedschaft mit dem zypriotischen Investment Compensation Fund (ICF) einzugehen. Aus diesem Fond erhalten Kunden im Schadensfall einen Betrag von bis zu 20.000 Euro ausgezahlt. Bei EZTrader handelt es sich daher um einen Broker, der durch eine der strengsten Aufsichtsbehörden in der EU beaufsichtigt wird. Für Betrug oder dergleichen bleibt daher kein Raum. Dieser Anbieter ist ein seriöses Unternehmen.

Unser Fazit: Unsere EZTrader Erfahrungen – Trading über den Browser oder die App

Bei EZTrader handelt es sich um einen der renommiertesten Anbieter im Bereich des Handelns mit binären Optionen: Zahlreiche Berichte von Kunden geben die positiven EZTrader Erfahrungen wider, die auch wir bestätigen können. Besonders bei den angebotenen Konditionen sowie beim gesamten Handelsangebot kann der Broker mit den führenden Firmen der Branche konkurrieren. Händler wählen zwischen einer langfristigen oder kurzfristigen Investitionsstrategie. Daneben können auch schnelle Gewinne in den Trades mit 60-Sekunden-Optionen realisiert werden. Die Rendite schwankt zwischen 70 bis 95 Prozent. Doch lassen sich mit den Long term-Optionen dreistellige Renditen verwirklichen. Der Bonus ist stark davon abhängig, wie viel Geld eingezahlt wurde. Bei der Mindesteinzahlung von 200 Euro kann ein Bonus von wenigstens 40 Euro erreicht werden. Die Plattform ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader geeignet. Für den Einsteiger könnte jedoch das Demokonto fehlen. Erfahrene Händler vermissen möglicherweise eine Auswahl an Handelsarten. EZTrader ist seriös, dank der gut funktionierenden strengen CySEC-Aufsicht braucht kein Händler einen Betrug zu fürchten.